Suchmaschine nutzen, um die Webseite nach bestimmten Themen zu durchsuchen.

  • Mashtex

    Mashtex

    Bei uns finden Sie eine sehr große Auswahl an modischer, hochwertiger Printwear und Sportwear. Alle Produkte sind zur Veredelung bestens Read More
  • 1

Faschingszug am Sonntag in Ebern

Gaudiwurm schlängelt sich durch Ebern

Der Eberner Faschingszug zieht am Sonntag wieder durch die Altstadt. Zuschauer dürfen sich auf bunte Kostüme, tolle Motivwagen, schmissige Kapellen, eine Losaktion und jede Menge Gaudi freuen.

Ebern – Fünf herausgeputzte Prinzenpaare, ein Kinderprinzenpaar, ein Funkenmariechen, an der Zahl 14 verschiedene Garden, die für die eine oder andere Tanzeinlage auf dem Asphalt sorgen werden, etliche kreative Motivwagen, Fußgruppen mit tollen Kostümen und einige schmissige Kapellen – all das gibt es am kommenden Faschingssonntag in der Eberner Altstadt zu sehen, wenn der Eberner Kulturring zum diesjährigen Faschingszug einlädt.
Ab 14 Uhr sind in der ganzen Stadt wieder die Narren los und machen sich auf den Weg in die Altstadt, wenn sich unter dem diesjährigen Faschingsmotto „Eberner Dschungel – Da simmä däham“ der Gaudiwurm vom FTE/Valeo-Parkplatz über die Bahnhof-, Kapellen- und Ritter-von-Schmitt-Straße durch die Hirtengasse und Klein-Nürnberg hin zum Marktplatz schlängelt.
Das diesjährige Faschingsmotto wird sich sicherlich auch in den Kostümen der Teilnehmer und Zuschauer sowie in den Motivwagen wiederspiegeln.
Angeführt wird der Gaudiwurm von den Faschingsmaskottchen, dem „Eberner Schörschla“ und dem „Schellenmann“.
Über 50 Gruppierungen aus Ebern aber auch den benachbarten Gemeinden haben sich in diesem Jahr zum Faschingszug des Kulturrings angemeldet.
Neben den altbekannten Vereinen und Gruppen, die sich schon seit vielen Jahren am Eberner Faschingszug beteiligen, gibt es heuer auch vier Gruppierungen, die zum ersten Mal dabei sind, darunter auch eine weitere Blaskapelle.
Die voraussichtlich stärkste Gruppe wird der Städtische Kindergarten sein, der rund 70 Personen unter dem Motto „Die Dschungelkinder toben…“ angemeldet hat.
Für die kleinen Zuschauer werden die vielen bunten Kostüme aber auch die Süßigkeiten und Bonbons, die ausgeworfen werden, das Highlight sein.
Alle Zuschauer, egal ob Jung oder Alt können sich auf einen bunt gemischten Gaudiwurm mit einigen Überraschungen freuen.
Auf dem Marktplatz endet der Faschingszug mit der Begrüßung und dem Vorstellen der einzelnen Gruppen durch den Elferrat.
Im Anschluss an den Faschingszug herrscht auf dem Marktplatz und im Rathaus noch bis 18 Uhr geselliges närrisches Treiben.
Natürlich darf die alljährliche große Losaktion des Kulturrings beim Faschingszug nicht fehlen.
Hierbei gibt es wieder tolle Preise zu gewinnen, die von den Eberner Geschäftsleuten gespendet werden.
Die Lose gibt es bei den Kassierern an den Zuwegen zum Faschingszug zu kaufen.
Bereits am Freitag macht sich der Eberner Elferrat wieder auf die Beine, um die Preise bei den Eberner Unternehmern zu sammeln.

Wir freuen uns auf Euer Kommen

Helau Ebern

Ebern Aktuell
Winterleite 1, 96184 Rentweinsdorf
Telefon: 09531/941194, Email: info@agentas.de
 Ebern Aktuell auf facebook  /  IMPRESSUM