Suchmaschine nutzen, um die Webseite nach bestimmten Themen zu durchsuchen.

  • Mashtex

    Mashtex

    Bei uns finden Sie eine sehr große Auswahl an modischer, hochwertiger Printwear und Sportwear. Alle Produkte sind zur Veredelung bestens Read More
  • 1

Schauspiel - wir sind keine Barbaren

Mit »Wir sind keine Barbaren!« - in Ebern am 17.10., und in Haßfurt bereits vergangenen Dienstag – begann die neue Spielzeit des Theaters Schloss Maßbach.
Nach einer erfolgreichen Freilichtsaison und einer guten Entwicklung bei den öffentlichen Zuschüssen – durch den Bezirk Unterfranken, die Landkreise Bad Kissingen, Rhön-Grabfeld, Schweinfurt und Haßberge, die Stadt Schweinfurt und die Gemeinde Maßbach, sowie den Freistaat Bayern – hat sich die finanzielle Situation des Theaters etwas entspannt.
Auch diesmal gibt es ein umfangreiches Programm mit humorvollen und ernsten Stücken. In der gerade begonnenen Spielzeit werden sieben Abendstücke, zwei Kinderstücke und zwei Jugendstücke angeboten.
Das Schwerpunktthema in diesem Jahr lautet »Wirklichkeiten«.

Begonnen wird am Dienstag, 17.10.2017 von 19:30 - 22:00 Uhr im Eberner Kantinensaal der FTE mit »Wir sind keine Barbaren!« ein Stück von Philipp Löhle über unsere Zeit: Beziehungsstück, humanitärer Konflikt, Thriller und Komödie zugleich.
Wie in einer menschlichen Versuchsanordnung spielt Auto Philipp Löhle in seinem Wellmade-Play grotesk und komisch den Umgang mit dem Fremden durch. Und am Ende schält sich aus den pointierten Dialogen eine Art Krimi heraus.

Infos unter: vhs Landkreis Haßberge, Geschäftsstelle Ebern 09531/64 63
Preis: 12,00 €

Hier die weiteren Termine für Haßfurt und Ebern:
»Wir sind keine Barbaren!« ein Stück von Philipp Löhle über unsere Zeit: Beziehungsstück, humanitärer Konflikt, Thriller und Komödie zugleich;
»Die Verwandlung« nach Franz Kafka, eine stille Revolte gegen die Unmenschlichkeit, in Ebern am 7.11., in Haßfurt am 21.11.;
»Venedig im Schnee« eine Komödie von Gilles Dyrek; Mit fantasievollem Sprachwitz werden Verwirrungen, Missverständnisse und Verwechslungen auf die Spitze getrieben, in Haßfurt am 9.1., Ebern: 16.1..
»Kabale und Liebe«, das Drama von Friedrich Schiller. Verbotene Liebe vor 200 Jahren – eine leidenschaftliche Geschichte von der Manipulierbarkeit von Menschen; Haßfurt: 20.3., Ebern: 27.3..
»Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone«, Schauspiel nach dem Roman von Mark Haddon, die warmherzige Geschichte eines jungen Autisten, der den Tod eines Hundes aufklären will. In Haßfurt am 8.5., in Ebern am 24.4.

Foto: Sebastian Worch aus »Wir sind keine Barbaren« – v.l.n.r.: Georg Schmiechen, Franziska Theiner, Johanna Maria Seitz, Nilz Bessel.

 

 

Ebern Aktuell
Winterleite 1, 96184 Rentweinsdorf
Telefon: 09531/941194, Email: info@agentas.de
 Ebern Aktuell auf facebook  /  IMPRESSUM